Erläuterung

Übersicht

Die universelle Rahmenvereinbarung vereinfacht und beschleunigt die öffentliche Beschaffung. Sie reduziert die Notwendigkeit öffentlicher Vergaben auf wenige Rahmenvereinbarungen. Die universelle Rahmenvereinbarung ist für alle dem deutschen Vergaberecht unterliegenen Organisationen relevant.

Einführung

Die universelle Rahmenvereinbarung ist ein Konzept zur Vereinfachung und Beschleunigung des öffentlichen Auftragswesens in Deutschland. Sie ist eine flexible Rahmenvereinbarung, welche den einfachen Abruf eines breiten Leistungsspektrums ermöglicht. Der Auftraggeber beschreibt die Leistung eines Wiederverkäufers welcher einen Leistungskatalog mittels einer Vielzahl von Lieferanten bedient anstelle alle Leistungen selber zu erbringen. Die universelle Rahmenvereinbarung birgt zwar rechtliche Risiken, die Chance eines sehr flexiblen Einkaufs überwiegt aber bei weitem.

Herausforderung

Klassische öffentliche Vergaben inkl. Rahmenvereinbarungen sind eine komplexe Angelegenheit. Insbesondere die Beschreibung des Leistungsgegenstands mittels der Leistungsbeschreibung ist häufig eine langwierige, starre und riskante Angelegenheit. Die durch den Auftraggeber angefertigte Leistungsbeschreibung widerspricht diametral dem heutigen Vertriebs- und Einkaufsprozess bei dem der Auftragnehmer entweder eine zuvor definierte Leistung liefert oder mittels seines ausgeprägten Marktwissens zur Anfertigung der Leistungsbeschreibung beisteuert. Die klassische Leistungsbeschreibung und damit die klassische öffentliche Vergabe mit ihrem hohen Detailgrad und dem Ziel der rechtlichen Absicherung der Vertragspartner wirkt innovationshemmend und trägt wesentlich zur schleppenden Digitalisierung der öffentlichen Verwaltung in Deuschland bei.

Ansatz

Die universelle Rahmenvereinbarung ist ein Ansatz eine umfassende Rahmenvereinbarung über eine Vielzahl von Leistungen zu schließen. Die universelle Rahmenvereinbarung reizt das deutsche Vergaberecht mit dem Ziel einer einfacheren und schnelleren Beschaffung aus.

Die universelle Rahmenvereinbarung ist anders strukturiert als herkömmliche Rahmenvereinbarungen:

Vorteile

Die universelle Rahmenvereinbarung besitzt einige Vorteile, welche sie von klassischen Rahmenvereinbarungen unterscheidet: